DiD/Fewture: Walter Bishop (Fringe)

1

Ein Gastreview von Iris Arndt

Mein erstes Review für Action Figure District. Bitte entschuldigt also die teilweise schlechte Belichtung und laienhafte Fotobearbeitung der Bilder.

Bishop01

Vor einiger Zeit habe ich mir die Figur Walter Bishop aus der Serie Fringe der Firma DID gekauft. Die Promobilder haben mich überzeugt und ich konnte mein “haben will” Gefühl nicht unterdrücken. Ich bin kein Fan der Serie – habe sie tatsächlich erst nach dem Kauf der Figur gesehen. Mich haben vor allem das zerfurchte Gesicht und die Bekleidung gereizt.

 

Die Verpackung

Bishop02

Mit Magneten versehen lässt sich der Deckel leicht abheben und gibt den Blick auf einen weiteren Pappschutz frei.

Bishop03

Auch die Rückseiten von Deckel und Pappe sind natürlich edel bedruckt.

Bishop04

Auf der Rückseite der Schutzpappe sind die Promobilder aufgedruckt. Sehr gut – weiß man doch nun wie die Figur entsprechend angekleidet werden kann. Eine solche Anleitung habe bei vielen Verpackungen vermisst und musste mir deshalb schon Promobilder herunterladen.

Bishop05

Nachdem ich noch eine Schaumstoffschutzschicht entfernt habe – der Blick ins Innere der Box. Herr Walter Bishop trägt einen braunen Zweireiher. Zu sehen sind ein zweiter Kopf, Mütze, ein zweites Paar Schuhe, Kittel und Cordhose und zusätzlich ein kleines Metallschild.

Bishop06

Ein Stockwerk tiefer findet man dann einen Ständer, Mantel, Strickjacke und Hemd, Trinkbecher mit Strohhalm und ein zweites Paar Hände (beweglich)

 

Kopf und Körper

Herr Bishop sen. bringt zwei Gesichtsausdrücke, aber nur einen Körper mit. Beide Köpfe sind sehr gut bemalt und sehen ihren Vorbild John Noble zum Verwechseln ähnlich. Der eine Kopf ist allerdings etwas kleiner und runder als der andere. Ernster und mit hängenden Mundwinkeln und Augenlidern schaut er etwas traurig/ depressiv in die Welt.

Bishop08

Der längere Kopf wirkt wach, interessiert. Sehr gut umgesetzt von DID, da die Filmfigur Walter Bishop genauso in der Serie Fringe wirkt – depressiv oder voller Energie.

Bishop13

Bishop14

Ich hatte mir eigentlich keine Hoffnungen gemacht, dass die schöne Modellierung der Köpfe und Hände auch am Körper vorgesetzt worden ist, aber ich bin nicht enttäuscht worden. Es gibt eine DID Standartkörper, der sehr beweglich ist (sehr zufrieden). Hinten ist der Körper dann noch tätowiert, damit man auch weiß woher er kommt.

Sehr gut finde ich die Standfestigkeit der Füße. Herr Bishop kann die Füße zwar nicht nach außen drehen, aber dafür bleibt er auch ohne Ständer stehen. Auf dem Bild im Vergleich mit einem True Type Körper von Hot Toys mit Kugelgelenk!

Bishop15

Herr Bishop sen. bringt ein festes und ein bewegliches Handpaar mit. Das bewegliche braucht er um etwas festzuhalten, wie seinen netten Trinkbecher.

Bishop19

 

Die Outfits

Wie schon erwähnt trägt Herr Bishop einen braunen Zweireiher. Der Anzug ist sehr gut verarbeitet und wie bei DID inzwischen üblich mit Knopf und Knopfloch versehen. Die Jacke öffnet man also 1-2 Mal und danach fransen die Knopflöcher aus. Für Sammler kein Problem – für Displayer hingegen schon, da öfters mal die Kleidung gewechselt wird.

Bishop07

Der Schlips ist gebunden und sehr schmal. Er lässt sich aber gut hin und herziehen, so dass ein Lockern kein Problem ist. Das Hemd ist, wie in letzter Zeit bei vielen Herstellern üblich, mit eine Klettverschluss geschlossen. Die schwarzen Schuhe sind aus Plastik mit echten Schuhbändern.

Bishop10

Das zweite Outfit ist ein Mantel mit Mütze. Leider hat DID auch hier sich für Knopf und Knopfloch entschieden. Bei dem gröberen Material ist der Mantel kaum zu öffnen. Ich hätte ihn nur mit Pinzette und Brille schließen können. Aber ich musste den Mantel ja öffnen, um ihn wenigstens einmal anzuziehen. Aber auch geöffnet sieht der Mantel toll aus.

Bishop11

Besonders klasse die Mütze. Allerdings wird es sehr knapp, wenn man versucht den Mantel über die Anzugjacke zu ziehen. Die Anzugjacke trägt zu sehr auf. Ohne Jackett sitzt der Mantel ideal. Da meine Figur nicht in einer Vitrine landen wird, werde ich den Mantel mit Druckköpfen versehen.

Bishop17

Bishop16

Das dritte Outfit besteht aus brauner Cordhose, Strickjacke, Hemd und einem braunen Paar Schuhe. Das Hemd ist wieder mit Klettverschluss zu schließen. Die Strickjacke ist zu meiner großen Erleichtertung mit Druckknöpfen zu schließen. Die Cordhose sitzt ein wenig locker – vielleicht einem alten Mann entsprechend. Die braunen Schuhe sind aus Leder mit Gummisohle. Die Strickjacke ist einfach nur toll. Es ist zwar ein Meckern auf hohem Niveau, aber DID hätte dem Kerl ruhig einen Gürtel spendieren können.

Bishop18

Der Kittel hat eine sehr gute Passform. Er passt auch locker über die Strickjacke. Er ist wieder mit Knopf und Knopfloch versehen. Ob ich das ändern werde, steht noch nicht fest. Da der Kittel aus fester Baumwolle besteht und die Knöpfe etwas größer sind, kann man sie bestimmt öfters öffnen und schließen. Dieser Kittel ist sehr gut verarbeitet.

Hier die Schuhe im Vergleich. Man sieht es den Plastikschuhen gar nicht an, dass sie aus diesem Material bestehen. Vom Aussehen können die schwarzen Schuhe locker mit den braunen mithalten.

Bishop21

 

Zubehör

Das Zubehör fällt dann etwas dürftiger aus, es gibt nur einen Trinkbecher. Klar – man wünscht sich immer viel Zubehör. Aber was Walter hier fehlt, macht die üppige Kostümausstattung wett.

Anbei dann noch der schöne Ständer und was Sammler erfreuen wird, ist das schöne Fringe Schild. Da das Schild magnetisch ist, hält es sehr gut auf dem Ständer – super für die Vitrine.

Bishop22

 

Resümee

Hier noch einmal alle Teile auf einem Bild – netter Weise hat sich das freundliche Kerlchen von Hot Toys (True Type) bereit erklärt, den Zweireiher zu tragen.

Bishop20

Das, was ich mir von dieser Figur versprochen habe, ist mir geliefert worden. Umwerfend gearbeitete Kleidung in Passform, Verarbeitung und Aussehen.

Für Sammler sind sicher Knopf und Knopflöcher sehr genial, für einen Displayer wie mich wird da leider eine Änderung notwendig sein. Das ist aber ein persönliches Problem und wird nicht in meine Bewertung einfließen.

Bishop-bd23

Sehr gut fand ich auch die kleinen Überraschungen für mich – das kleine Metallschild (welches ich beim Fotografieren toll fand) und was für die Vitrine super ist. Und die Rückseite der Pappe mit den Promobildern. Zwei genial gearbeitete Köpfe und ein sehr gut beweglicher Körper inkl. bester Standfestigkeit.

Zwei Meckergründe gibt es für mich. Die Knopflöcher des Mantels sind nicht so gut gearbeitet, so dass ich den Mantel kaum aufknöpfen konnte, um ihn das erste Mal anzuziehen und für den Kaufpreis wären wirklich 1-2 Gürtel drin gewesen.

Bishop-scene24

Bishop-scene25

Bishop-scene26

Neben Walter Bishop sind noch Olivia Dunham und Peter Bishop erschienen. Ihr findet die drei Figuren natürlich auch bei S.P.A.C.E

Bewertung

  • Verpackung 10
  • Sculpting 10
  • Paintjob 10
  • Body/Beweglichkeit 10
  • Outfit 10
  • Zubehör 6
  • Filmauthentizität 10
  • Gesamteindruck/Fun Faktor 10
  • User Ratings (3 Votes) 5.7
    Your Rating:
Summary

Zwei hervorragende Köpfe mit unterschiedlichen Gesichtsausdrücken und jede Menge Kostümierungsmöglichkeiten - vorbildlich!

9.5 Üppig

Discussion1 Kommentar

  1. Pingback: Walter Bishop | BeArBau