Zombies Are Fun – Teil 1

1

Zunächst mal eine kleine Warnung. In diesem Artikel finden sich einige drastische Bilder. Wer also einen schwachen Magen hat oder zu Alpträumen neigt, sollte vielleicht nicht weiterlesen.

Im Januar schrieb ich ein Review über den Outbreak Zombie zum Videospiel Dead Rising 2. Vermutlich wurde ich bei dieser Gelegenheit schon mit dem Zombie Virus infiziert, denn kurz darauf erstand ich in Duiven gleich zwei weitere Zombies aus der The Dead Reihe von Sideshow. Wenn man sich in den Foren und auf Facebook umschaut, trifft man in letzter Zeit immer häufiger auf Zombies. Großen Anteil an dieser aktuellen Zombie Welle hat zweifelsohne die beliebte Fernsehserie The Walking Dead. Ich nehme das zum Anlass einen Blick auf die Zombiewelt im Maßstab 1/6 zu werfen. Welche Figuren gibt es? Wo bekommt man Zombieköpfe und wie kann man Zombies selbst herstellen?

Boxed Zombies

Werfen wir zunächst einen Blick auf den Zombiemarkt. Neben den Figuren bekannter Firmen wie Sideshow und Hot Toys werden auch einige hervorragend gemachte Customsfiguren Eingang in diesen Teil der Betrachtung finden. Im zweiten Teil werden wir uns dann mit Selbstbauzombies beschäftigen.

Viele der älteren Figuren sind natürlich längst vergriffen, aber mit etwas Glück, wird man von Zeit zu Zeit auf Ebay fündig. Des Weiteren habe ich alle Figuren, die noch bei S.P.A.C.E vorrätig sind direkt verlinkt.

Der Vater des modernen Zombies ist George A. Romero. Sein Film “Night of the Living Dead“  etabliert den für uns heute schon klassischen Zombie. Vor Romero entstanden Zombies meist durch Zauberei und waren oft mit Voodoo Praktiken verbunden. Zum 40. Jubiläum von “Night of the Living Dead” brachte Amok Time vier Figuren heraus. Es erschienen: Cemetery Zombie, Karen Cooper und die menschlichen Figuren Barbara und Ben.

Auch hatte Amok Time eine Bub Figur zum Romero Film Day of the Dead angekündigt. Dieses Release wurde aber immer wieder verschoben. Häufig ist zu hören, dass Bub mittlerweile ganz gecancelt  wurde. Auf der Webseite von Amok Time ist er allerdings immer noch unter den Preorders gelistet. Es besteht also vielleicht noch Hoffnung, dass diese Figur dann doch noch irgendwann erscheint.

Eine der verdienstvollsten und größten Serien in Sachen Zombies ist „The Dead“ von Sideshow. In dieser Rehe erschienen insgesamt 11 unterschiedliche Zombies, einige von ihnen in mehreren Variationen. (siehe dazu: Photo Archive – Cool Toy Review)

Folgende Figuren erschienen:

Patient Zero
Subject 5 – Security Guard
Subject 57 – Doctor

 

Subject 138 – The Street Prophet
Subject 245 – Punk

 

Subject 560 – Corporate Spokesman
Subject 805 – Tactical Containment Unit Operator

 

Subject 1025 – The Babysitter
Subject 1206 – Mall Santa

 

Subject 2221 – The Harbinger
Subject 16566 – The Butcher

Betrachtet man sich diese Sideshow Figuren, wird sehr schnell ein Teil des Spaßes an Zombies offenbar, der darin besteht, darzustellen was die Zombies im früheren Leben waren, bevor sie zu Untoten wurden. Die frühen Subjekte, wie der Doktor und der Mann vom Sicherheitsdienst hatten vielleicht Kontakt zu Patient Zero. Als die Zombieseuche dann um sich greift kann es jeden treffen – vom Straßenpropheten bis zu dem jungen Mann der als Weihnachtsmann in einer Shopping Mall arbeitet.

Des Weiteren erschien von Sideshow das The Dead Ornament. Eine Christbaumkugel mit einem Zombiekopf in 1/6. Dieser Kopf ließe sich natürlich auch zu einer Figur weiterverarbeiten.

Das Spiel mit dem „Was waren sie vorher“ wird auch bei der zweiten Figur Bloody Betty,  von der kleinen Firma Peril Unlimited aufgegriffen. Die bedauernswerte Untote war mal Cheerleader und wahrscheinlich recht hübsch, was man von ihrem jetzigen Aussehen nicht mehr behaupten kann. Die erste Peril Figur war Ash und ist neutral in Jeans und Sweater gekleidet. Die Figuren erschienen in einer kleinen Auflage Ash (500) Betty (?) Es gab sie einmal mit sauberen und unversehrten Kostümen und einmal in blutigen zerrissenen Kostümen. Die Figuren wurden stilecht in einem Leichensack geliefert.

Zwei relativ einfache Zombies brachte Dr. Figures heraus. Das waren vielleicht nicht die allerbesten Figuren, aber dafür waren sie damals recht preiswert. Die Figur „Chainsaw“ stellt einen Bauarbeiter dar und hat eine Kettensäge im Gepäck. Die Figur „Cerberus” ist neutral in Jeans, Hemd und T-Shirt gekleidet. Als Zubehör gab es hier einen Zombie-Hund. Zuweilen tauchen diese Figuren noch bei Ebay auf, häufig findet man dort auch ihre Köpfe.

Über Merit war die Figur “Unmensch Experiments” zu beziehen. Sie basiert auf den Dust Comics von Paolo Parente. Der Zombie hat comicgemäß zwei Maschinenhände und müsste, wollte man ihn als normalen Zombie verwenden, modifiziert werden. Es gab die Figur in zwei Varianten mit unterschiedlichen Köpfen. (siehe Review von Michael Crawford)

Hot Toys brachte einen Michael Jackson im Thriller Outfit heraus. Neben dem normalen Michael war auch ein Michael Zombie Kopf und ein zerfleddertes Kostüm im Lieferumfang enthalten.

Dann gibt es noch den eingangs erwähnten Zombie aus dem Capcom Spiel Dead Rising 2. Der Outbreak Zombie stammt bereits aus dem Jahre 2010.Es handelt sich dabei um eine Promotionfigur die mit dem Capcom Spiel Dead Rising 2 als Special Collector´s Edition erschien. Dieses Promopack gabes in einer Auflage von je 700 für PS3 und Xbox.

Triad Toys stellte auf der Comic Con 2011 der Zombie-Clown Bubbles aus der Dead Cell Serie vor. Bislang ist er noch nicht erschienen, fraglich ob er noch realisiert wird, aber manchmal dauert es bei Triad etwas länger…

Unlängst kündigte Dam Toys zwei Nazi Zombies an. Es erscheinen ein Soldat und ein Offizier. Diese basieren wohl auf dem norwegischen Film Dead Snow (Død snø) Die Verbindung Zombies & Nazis blitzt hier und da immer mal wieder auf. Neben Dead Snow gibt es noch weitere Filme mit Nazi Zombies.. Inhaltlich kann man da sicher geteilter Meinung sein. Die Head Sculpts  der DAM Toys Figuren sind in Sachen Gore aber wohl über jeden Zweifel erhaben.

Zumindest der Head Sculpt des Soldaten geht auf ein Design von Feng’s Studio zurück. Feng ist ein begnadeter Künstler aus Taichung City / Taiwan. Er hat viele fantastische Köpfe modelliert und davon auch einige an die Figurenindustrie verkaufen können. Auch hat er mittlerweile eine ganze Reihe Zombies gestaltet. Das besondere an seinen Figuren ist, das hier nicht nur Kopf und Hände, sondern meist auch der ganze Körper „zombiefied“ wurde. Seine sehr expliziten Kunstwerke werden gelegentlich über Ebay versteigert und erzielen meist  einen Preis zwischen 600 und 1000 Dollar.

Schon länger angekündigt ist eine Figur von Shrunken Head Studios. Creepshow basiert auf der Creepshow Episode Father’s Day.

Ebenfalls bei Shrunken Head Studios erschienem ist das Zubehörset “Bits and Pieces, das hervorragend in die Zombiewelt passt.

Die koreanische Firma iMINIme stellte zu The Walking Dead neben ihren menschlichen Customfiguren Sheriff Rick Grimes und Daryl Dixon auch einen Zombie her. Der Kopf des Zombies konnte direkt über iMINIme bezogen werden. Da es ihn nur, wie bei iMINIme allgemein üblich, in einer sehr geringen Auflage gab, ist er mittlerweile vergriffen.

Die folgenden Figuren liste ich nur der Vollständigkeit halber auf. Es handelt sich dabei um die Figuren von Zombee Toy Company. Meines Erachtens handelt es sich dabei eigentlich um Customsfiguren in einer sehr geringen Auflage. Gut, dagegen spricht erst mal nichts. Ich mag Customsfiguren. Wenn ein Bastler eine Figur mehrfach herstellt und über ebay verkauft, warum nicht. Und ich habe auch da schon wirklich hervorragende Arbeiten gesehen. In manchen Fällen wird das dann professionalisiert. Ein gutes Beispiel sind da die exzellenten Arbeiten von iMINIme.

Wenn Leute dann aber hingehen und das Ganze dann als Produkt unter der Bezeichnung „Limited Edition“ zu maßlos überteuerten Preisen anbieten, kann ich nur mit dem Kopf schütteln. Um diese Produkte dann zu bewerben, macht man am besten gleich noch ein schnell geschnittenes Video und erstellt unter diversen Usernamen ein paar Reviews in denen man sich erdreistet die Arbeit auf die gleiche Stufe mit Hot Toys Figuren zu stellen, das ist natürlich ein schlechter Witz. Auch scheint Zombee irgendwie mit Heroes Club / Art of Toys verbandelt zu sein. Diese Seite hat in der Szene eine ausgesprochen schlechte Reputation und mehrfach machten auch Betrugsvorwürfe die Runde.

Die zuletzt erschienene Figur von Zombee ist Ozombie Walking Dead Terrorist. Die Figur bezieht sich auf den Film. Osombi. Wertung in der IMDB 3,6/10. 338 US $ soll diese Figur kosten, was in keiner Relation zu ihrer Qualität steht. Hoffen wir mal, dass der Markt sich da selbst reguliert…

Vorher hatte Zombee bereits einige Zombie Figuren u. a. unter demTitel The Frozen Dead herausgebracht, sei es in Anlehnung an den Film oder die Sideshow ¼ Premiun Format Figuren. Auch bei diesen Figuren stand die Qualität in keiner Relation zum geforderten Preis.

Für alle die es lieber stilisiert und weniger blutig mögen gibt es von ThreeA diese lustigen Zomb Gesellen:

Ich denke, diese Liste ist relativ vollständig, jedoch kann ich nicht ganz ausschließen, dass vielleicht das ein oder andere Release eines kleineren Anbieters unbemerkt an mir vorüber zog. Sollten  Euch noch weitere Zombie Figuren bekannt sein, schreibt uns auf facebook.

Bevor wir uns nun im Customsbereich umschauen, werfen wir noch einen letzten Blick auf die Überlebenden.

Einige wurden ja bereits erwähnt. So brachte Amok Time Barbara und Ben aus Night of the Living Dead. Sideshow brachte Shaun und Ed aus Shaun of the Dead. Von VTS gibt es Woody Harellson als Tallahassee aus dem Film Zombieland. iMINIme brachte Daryl Dixon und Rick Grimes aus The Walking Dead. Von Hot Toys erschienen etliche Figuren zu den Resident Evil Spielen, zuletzt Ada Wong. Zu den gleichnamigen Filmen mit Mila Jovovich als Alice erschienen ebenfalls Figuren bei Hot Toys. Eine weitere Alice Figur ist von Simplz Toyz / Wild Work angekündigt.


UPDATE (Mai 2015):

Der Artikel wurde im April 2013 geschrieben. Seitdem hat sich wieder einiges getan in der Zombiewelt. Mittlerweile hat Threezero eine offizielle The Walking Dead Lizenz. Erschienen sind bisher aber nur Michonne’s Pets.

twd-pets-woods-03

Seitdem hat Threezero leider noch keine neuen Figuren gebracht. Merle Dixon wurde bereits auf einigen Cons gezeigt. Weiter geplant sind laut einem Interview mit Threezero Lead Designer Kim Fung Wong:  Rick Grimes, Daryl Dixon, Michonne und der Well Walker. In einem Previewbild sah man Bicycle Girl, wobei nicht klar ist, ob das eine eigene Figur werden wird oder ob es möglicherweise das Goodie zur Rick Grimes Exclusive Figur sein wird. Hier ist ein Work in Progress Bild auf dem schon einiges der hoffentlich auch kommenden Figuren zu sehen ist. Unlängst sah man auf einem weiteren Previewbild auch Teddy Bear Girl.

tz

 

update-zombie-3Z

Von DoublePlay kam eine nicht lizenzierte Daryl Dixon Figur. Ein Bekleidungsset und einen Kopf gibt es von MG Toys.

update-zombie-daryl

Auch für Rick Grimes findet sich einiges. Von Redman gibt es vier Bekleidungssets davon eins mit Kopf. Ferner gibt es Ankündigungen von DS Toys und CGL.

update-zombie-grimes

Letztes Jahr kündigte WorldBox dann unter dem Titel Old Guy eine nicht lizenzierte Merle Dixon Figur an, zog die Ankündigung dann aber zurück nachdem Threezero eine offizielle Walking Dead Lizenz erhalten hatte. Der Merle Dixon Kopf von Worldbox ziert aber den Body AT-03. Der erste (mittlerweile leider vergriffene) Body hatte übrigens Ähnlichkeit mit Shane Walsh. Der zuletzt angekündigte Körper sieht aus wie Morgan Jones. Also schon ein paar schöne Möglichkeiten für The Walking Dead Kitbashes.

worldbox-bodiesBei den menschlichen Figuren gibt es mittlerweile auch Brad Pitt aus World War Z als komplette Figur von Brother Production oder als Set mit Kopf von Easy & Simple. Ferner gibt es Köpfe von First Rate und Eleven.

update-zombie-Z

Dann gibt es noch zwei neue Zombies. Zur Mission Specific Equipment Figur Jameson Youngblood Deathridge ist eine Zombie Version erschienen. Der Kopf ist schön gearbeitet wirkt aber etwas cartoonish.

mse-jyd-scene049

Dann hat ein neuer Hersteller namens BomToys einen Prisoner Zombie angekündigt. Die Figur soll in Kürze erscheinen.

bt-zombie01Weiter zu Teil 2

 

 

 


 

Discussion1 Kommentar

  1. Pingback: Zombies are fun! - OSW: One Sixth Warrior Forum